Aufnahme


Eintrittskriterien


• Mind. 18 Jahre alt
• Mind. 2 Jahre opiatabhängig
• Mind. 2 Entzugs-, Therapie- oder Substitutionsversuche vorweisen
• Wohnsitz in der Stadt oder Region Bern



Anmeldung


Wie melde ich mich an?


In der Regel melden sich die PatientInnen selber zu Bürozeiten bei uns telefonisch an. Sie werden dann mit einer/einem SozialarbeiterIn verbunden, mit welcher/welchem Sie die ersten nötigen Informationen austauschen können. Danach entscheiden Sie, ob Sie sich für die Behandlung anmelden möchten, insofern Sie die nötigen Kriterien erfüllen.
Vor Eintritt in die Heroingestützte Behandlung durchlaufen Sie ein mehrstufiges Indikationsverfahren. In der Regel dauert dieses Aufnahmeprocedere bis zur Bewilligungserteilung durch das Bundesamt für Gesundheit 3 Wochen.
Je nach Besetzung der Plätze kann es zu einer Wartezeit kommen, bis Sie in das Aufnahmeverfahren gelangen. Darüber werden Sie aber im telefonischen Erstgespräch informiert.



Öffnungszeiten


Die KODA bietet ihre Behandlung 365 Tage im Jahr an.
Die KODA besitzt zwei Abgabestellen (KODA-1/KODA-2), bei denen die Öffnungszeiten leicht unterschiedlich sind. Normalerweise beginnen PatientInnen im Hauptgebäude KODA-1, und wechseln später ev. in die KODA-2. Daher geben wir hier nur die Abgabezeiten der KODA-1 an. Unter Abgabezeiten versteht sich der Zeitraum, wann das Heroin bezogen werden kann. Die Zeiten werden strikte eingehalten.
Wenn Sie ein Problem sehen, weil Sie zum Beispiel früh am Morgen mit Arbeiten beginnen, ist es wichtig, dies persönlich mit uns zu besprechen.
Die beiden Abgabestellen sind zwei Mal täglich geöffnet. Während dieser Zeiten können die ärztlich verordneten Substanzen unter Sichtkontrolle und unter Aufsicht des Pflegeteams injiziert werden.



Öffnungszeiten KODA-1


Montag bis Freitag 7:00 - 9:30 Uhr / 16:30 - 19:00 Uhr
Samstag/Sonntag 8:30 - 11:30 Uhr / 16:00 - 19:00 Uhr

Aufnahme